Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kultur
02.08.2020
02.08.2020 09:20 Uhr

d'Seehofer begeisterten im Freihof Gossau

Am Nationalfeiertag hatte die Freihof Brauerei und Hofstube zum 1. August-Konzert eingeladen. Ab 14:30 Uhr spielte die Blaskapelle d'Seehofer auf.

Die Blaskapelle d‘Seehofer wurde im Sommer 1999 gegründet von einigen bewährten Blasmusikern, die den tschechisch-mährischen Stil pflegen wollen. Sie präsentiert sich heute mit 12 Mitgliedern unter der Leitung von Dominik Sager mit einem beachtlichen Repertoire an tschechischer Literatur, aber auch mit einigen Schweizer-Komponisten.

Der Name kommt von...

So wird der Name der "d Seehofer" auf der Website der Blaskapelle erläutert:
"Der gemeinsame Besuch eines Treffens der besten Kapellen in Tschechien und die Begeisterung für die dargebotenen Vorträge waren ausschlaggebend für die Gründung einer Gruppe, die sich auf diese tschechisch-mährische Stilrichtung konzentriert.
Ihren Namen widmet die Kapelle dem ehemaligen Wirt des Restaurants Seehof in Steinach, wo manche Probe fortgesetzt wurde und sich das Fachsimpeln bei Tee und Ovomaltine (oftmals fälschlicherweise als Bier und Kafi-fertig bezeichnet) meistens bis in die frühen Morgenstunden erstreckte."

jg/yg