Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Wirtschaft
22.09.2020
25.09.2020 22:16 Uhr

Entscheid über Fusion fällt am 24. und 25. September

An ihren Hauptversammlungen vom 24. bzw. 25. September 2020 befinden die Mitglieder des Gewerbevereins Gossau und des Gewerbevereins Andwil-Arnegg über den Fusionsvertrag.

Was sich seit längerem abgezeichnete und seit dem Sommer 2019 konkret wurde, ist nun auf gutem Wege: Die beiden Gewerbevereine Gossau und Andwil-Arnegg wollen ihre Kräfte bündeln. Hauptgründe sind gemäss Basil Keller, Präsident des Gewerbevereins Andwil-Arnegg, zu einen die Überlappung der Mitgliederbestände und das Zusammenwachsen von Gossau, Arnegg und Andwil zu einem Wirtschaftsgebiet. Basil Keller: "Viele unserer Mitglieder sind bereits auch schon Mitglied im Gewerbeverein Gossau. Deshalb macht ein Zusammengehen Sinn. Als vereintes Wirtschaftsgebiet erhöhen wir zudem unsere Schlagkraft."

HV des Gewerbevereins Gossau am 24. September 2020

Ab 18:30 Uhr wird die 146. HV des Gewerbevereins Gossau im Werk 1 unter der Leitung von Präsident Remo Schönenberger durchgeführt. Neben den ordentlichen Geschhäften steht auch der ausgehandelte Fusionsvertrag auf der Traktandenliste. 
Liest man die Vorzeichen richtig, darf man davon ausgehen, dass der Fusionsvertrag angenommen wird. Damit ist eine erste Voraussetzung für das Zustandekommen erfüllt. Der zweite Schritt folgt tags darauf.

100. HV des Gewerbevereins Andwil-Arnegg am 25. September 2020

Die Jubiläums-Hauptversammlung beginnt am Freitag, 25. September 2020, um 19:00 Uhr im Mehrwecksaal des Restaurant Sonnental in Andwil. Präsident Basil Keller wird die Versammlung leiten und unter Traktandum 8 den Fusionsvertrag zur Abstimmung vorlegen. 

gossau24.ch wird darüber berichten.

jg