Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
26.10.2020

Online-Benefizkonzert für den Gare de Lion

Nach dem Grosserfolg vom letzten Jahr treffen sich Jazzmusiker auch in diesem Herbst wieder zu einer OJK Jazz Jam Session im Wiler Gare de Lion. Aufgrund der aktuellen Lage kann das Publikum das Konzert ausschliesslich als Live-Stream geniessen, und zwar am Freitag, 30.10.2020, ab 20 Uhr auf garedelion.ch und wil24.ch. Der digitale Zugang ist kostenlos; die Veranstalter verbinden den Event mit einem Spendenaufruf für den Gare de Lion.

Im Ostschweizer Jazz Kollektiv (OJK) haben sich zahlreiche Jazzmusiker zu einem Netzwerk zusammengeschlossen. Mehrmals pro Jahr werden an verschiedenen Orten in der Ostschweiz Treffs zum gemeinsamen Musikmachen organsiert. Auch in Wil kommen Interessierte öfters in der Zwischennutzung Hof bzw. im Gare de Lion zusammen.   

Stimmung garantiert

«Nachdem das OJK an Halloween 2019 im Gare de Lion die Bühne beben liess und einen grandiosen Jazz Abend feiern durfte, fallen dieses Jahr die rauschenden Feste aus», sagt Lukas Häne, Organisator der Wiler Jazz Jam Sessions. «Der Musik und der Stimmung soll dies jedoch keinen Abbruch tun.»  

Aufgrund der gesundheitlichen und wirtschaftlichen Krisensituation durch die steigenden Pandemiefallzahlen muss die Wiler Kulturinstitution Gare de Lion bis mindestens Ende Jahr die Tore schliessen und um ihre Existenz bangen. Lukas Häne sagt: «Die OJK Jazz Jam Session war bereits seit einem Jahr geplant, und da Video- und Tonaufnahme ohnehin schon vorbereitet waren, lag die Entscheidung nahe, den Event ausschliesslich live im Internet zu übertragen.»

Handverlesene Formation

Um das Übertragungsrisiko tief zu halten, wurde der Event kurzfristig ohne Publikum geplant. Lukas Häne sagt dazu: «Um die Sicherheit der Anwesenden zu garantieren, wurden vom Initianten und Leiter des OJK Claude Diallo lediglich einige handverlesene Gastmusiker persönlich angefragt, um die Hausband mit Mathias Binswanger, Vibraphon, Ralph Hufenus, Bass, Aledin Qizmolli, Schlagzeug, und Diallo selbst am Piano zu ergänzen.» Damit ist – trotz Corona - ein Konzertabend von höchster Qualität programmiert.

Support für das Wiler Kulturleben

Der Gare de Lion kommt durch das kantonale Tanzverbot in finanzielle Schieflage, ohne Partys kann er kaum mehr Eigenmittel erwirtschaften. Da die OJK Musiker im letzten Jahr von der Gastfreundschaft des GdL dermassen angetan waren, kam Lukas Häne auf die Idee, den Live Stream in einen online Spendenanlass für den Erhalt des Gare de Lion zu verwandeln.

Lukas Häne betont: «Die Bevölkerung und besonders die Jugend der Stadt und Region Wil brauchen dieses Zeichen der Hoffnung und der Zuversicht, dass nach einem schwierigen Winter wieder der Frühling kommt und ausgiebig gefeiert, gesungen und getanzt werden darf.»

Eine bisher unveröffentlichte Videoaufnahme eines Stücks mit dem symbolträchtigen Namen «If I Should Loose You» (Wenn ich dich verlieren sollte) vermittelt einen Eindruck von den musikalischen Emotionen der letztjährigen OJK Jazz Jam Session. «Nehmen Sie sich Zeit und benutzen Sie gute Kopfhörer», empfiehlt Lukas Häne und startet einen leidenschaftlichen Aufruf: «Hören Sie rein und spenden Sie für die Zukunft der Wiler Kulturinstitution Gare de Lion!»

Kontoverbindung Gare de Lion

Konto 90-2163-8 / IBAN: CH26 8132 0000 0082 9275 6
Kulturzentrum Wil, Silostrasse 10, 9500 Wil SG

Das nächste Mal gastiert das Ostschweizer Jazz Kollektiv OJK am Freitag, 7. Mai 2021 anlässlich der Kulturbühne Wil im Gare de Lion.

pd