Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Wirtschaft
01.02.2020
05.02.2020 08:01 Uhr

SIMPLYFILE AG - PIUS SCHÄFLER STEIGT IN DIE DIGITALISIERUNG EIN

Die Digitalisierung. Alle reden davon. Aber wie geht sie wirklich? Gerade bei lokalen KMU stehen zurzeit viele Fragezeichen in der digitalen Agenda. Mit simplyfile schickt die Pius Schäfler AG eine neue Tochterfirma ins Rennen, welche Antworten zu Fragen der Digitalisierung und Enterprise Content Management bereithält.

Die Pius Schäfler AG, mit rund 150 Mitarbeitenden selbst ein KMU, hat sich den Fragen der Digitalisierung auch gestellt und die Lösungen längst gefunden.

Für simplyfile konnte man mit Urs Kälin einen ausgewiesenen Spezialisten ins Boot holen. Er verfügt über jahrelange Erfahrung in Sachen Unternehmensprozesse und zwar in den verschiedensten Branchen: von Produktion über Handel bis zu Dienstleistungen. Auf die Frage, ob man denn überhaupt etwas digitalisieren müsse, wenn alles noch rund laufe, meint er: «Natürlich kann man mit der Digitalisierung problemlos auch noch ein paar Jahre warten. Die Systembrüche kosten dann halt Arbeitszeit, das heisst Personalkosten. Man verliert also Geld und im schlimmsten Fall sogar Lieferanten und Kunden, die zu Mitbewerbern mit besseren Abläufen, Online-Shops und digitalen Schnittstellen wechseln.» Er sieht die Stärke der jungen Firma darin, Synergien im Unternehmen Pius Schäfler zu nutzen, um mit bestehenden und neuen Kunden individuelle, massgeschneiderte Lösungen auszuarbeiten und umzusetzen.

(pd)