Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Promo
Stadt Gossau
19.03.2021
19.03.2021 16:23 Uhr

Raiffeisen empfiehlt Martin Pfister zur Wahl in den VR

Martin Pfister. Bild: Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil
Die Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil stellt im Vorfeld der diesjährigen, in schriftlicher Form durchgeführten Generalversammlung die abtretenden und die zur Wahl vorgeschlagenen Verwaltungsräte per Videoclip vor.

Seinen Standpunkt klar und prägnant auf den Punkt zu bringen, ist eine wichtige Fähigkeit, über welche ein Mitglied des Verwaltungsrats der Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil verfügen muss. Martin Pfister erfüllt diese Voraussetzung geradezu in idealer Weise. Als Stadtparlamentarier und «Schnitzelbänkler» ist er sich gewohnt, das Wesentliche rasch zu erfassen. Darüber hinaus kennt er sich aufgrund seines beruflichen Hintergrunds mit Fragestellungen rund um Immobilien aus. Der Verwaltungsrat der Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil schlägt den Genossenschafterinnen und Genossenschaftern Martin Pfister zur Wahl vor.

Mehr zu seiner Person erfahren Sie von ihm persönlich im Kurzvideo und im nachfolgenden Porträt: Martin Pfister ist 35 Jahre alt und lebt seit Geburt in Gossau. Er ist verheiratet und Vater von bald zwei Kindern. Er besitzt ein Nachdiplomstudium der Fachhochschule als Projektmanager Bau und arbeitet als Projekt- und Bauleiter in einem Baumanagementbüro in St. Gallen. Martin Pfister ist weiter bekannt als Gossauer Stadtparlamentarier und passionierter «Schnitzelbänkler» während der Fasnacht. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie und mit Freunden.

Achtung: Sind Sie Mitglied der Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil? Falls ja, stimmen Sie bis am 26. März 2021 brieflich oder elektronisch ab und lassen Sie sich überraschen. Es lohnt sich! 

Bild: Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil

Weitere Informationen auf der Webseite:

Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil

Raiffeisenbank Gossau-Andwil-Niederwil