Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport In-/Ausland
12.04.2021
12.04.2021 12:15 Uhr

Gisdol geht, Funkel kommt

Markus Gisdol sagt Köln Adieu. (Archivaufnahme) Bild: KEYSTONE/EPA/DAVID HECKER
Deutschland – Der 1. FC Köln engagiert Friedhelm Funkel als Nachfolger des am Sonntagabend entlassenen Trainers Markus Gisdol.

Der 67-Jährige soll die Mannschaft vor dem Gang in die 2. Liga bewahren.

Das Aus für Gisdol kam nach der 2:3-Niederlage gegen Mainz, den direkten Konkurrenten am Strich. Sechs Runden vor Schluss steht Köln mit drei Punkten Rückstand auf einem Abstiegsplatz.

Funkel war zu Beginn des Jahres 2020 bei Fortuna Düsseldorf beurlaubt worden und wollte die Trainerkarriere damit eigentlich beenden. Er wurde 2002 schon einmal als Retter in Köln engagiert, konnte damals den Abstieg aber nicht verhindern. Dafür gelang Funkel der sofortige Wiederaufstieg. Nun gilt der Vertrag bis zum Saisonende.

Keystone-SDA