Stadt Gossau
25.02.2020

Einschreibe-Gottesdienst in der Pauluskirche

Rund 50 Firmjugendliche sind seit letztem Sommer auf dem Firmweg.

Beim Einschreibegottesdienst am Samstag, 14. März um 17.45 Uhr in der Pauluskirche werden sie öffentlich zum Ausdruck bringen, welche Richtung sie ihrem Leben geben möchten. Die jungen Erwachsenen bekräftigen mit ihrer Unterschrift im Firmbuch den Entscheid, sich firmen zu lassen. Der Empfang ihrer Taufkerze von ihren Eltern macht dabei sichtbar, dass die jungen Firmanden die Verantwortung für ihren Glauben selber übernehmen werden.

Unsere Pfarreien dürfen sich freuen, dass sich auch heute junge Menschen auf den Weg mit Gott machen und versuchen als Christinnen und Christen zu leben. Glaube braucht Gemeinschaft und deshalb laden wir auch alle Pfarreiangehörigen freundlich zu dieser Feier ein.

(Seelsorgeeinheit Gossau)