Lokalsport
19.03.2020
19.03.2020 09:56 Uhr

Winkler setzt auf Eigenverantwortung der Spieler

Da alle Sportanlagen derzeit wegen dem Coronavirus nicht genutzt werden können, musste auch der FC Gossau den Trainingsbetrieb komplett einstellen.

Es ist derzeit für alle Beteiligten eine schwierige Situation, das Coronavirus hat das öffentliche Leben in der Schweiz mehrheitlich zum Stillstand gebracht. Darunter leidet aber auch der Amateur-Sport, wo ein normaler Trainingsbetrieb seit geraumer Zeit nicht mehr möglich ist.

Appell an die Spieler

FC Gossau-Trainer Patrick Winkler appelliert an seine Spieler: "Ich habe Vertrauen in meine Spieler, dass sie die Weisungen des Bundesrates beachten und die neuen nicht gerade üblichen Vorschriften befolgen". 

Jeder soll dem Anderen helfen 

Wichtig ist dem ehemaligen FCSG-Spieler auch, dass im Umfeld seiner Spieler Hilfsbereitschaft vorhanden ist und man sich gegenseitig hilft. Man muss das Beste aus der Situation machen.

Selber fit halten

Sollte die Meisterschaft doch noch fortgeführt werden können, ist jeder Einzelne in der Pflicht sich fit zu halten. Sei es nun Tennis zu spielen oder aber Laufen zu gehen, Hauptsache man bewegt sich. 

Der Sportplatz Buechenwald ist verweist und darf für längere Zeit nicht mehr benutzt werden.
mas