Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt Gossau
25.06.2021
29.06.2021 20:05 Uhr

Am Dienstag tagt das Gossauer Stadtparlament

Archivbild gossau24.ch
Am Dienstag, 29. Juni 2021, ehrt das Gossauer Stadtparlament die neugewählte Kantonsratspräsidentin Claudia Martin und berät auch den Kredit für die Anschaffung von Tablet-PCs für die Volksschule. Präsident Matthias Ebneter eröffnet die öffentliche Sitzung im Fürstenlandsaal um 18:00 Uhr.
Traktanden
Nr. Bezeichnung Geschäfte
01. Stadträtin Claudia Martin; Wahl Kantonsratspräsidentin; Ehrung  
02. Informatik Volksschule; Anschaffung 1zu1-Geräte Anschaffung 1zu1-Geräte
03. Sana Fürstenland AG; Beitrag 2021 wegen Covid-19; Einsetzung VBK Sana Fürstenland Beitrag 2021
04. Interpellation Markus Bernhardsgrütter (CVP), Matthias Ebneter (FLiG), Thomas Jung (SVP), Alois Künzle (SVP), Thomas Künzle (SVP) und Florin Scherrer (CVP); "Fussgängerstreifen Höhe Freihof"

Die Junisitzung des Gossauer Stadtparlamentes wird mit einer Ehrung von Stadträtin Claudia Martin beginnen. Sie ist vor drei Wochen zur Präsidentin des Kantonsrates gewählt worden. Wegen der Corona-Situation musste die Stadt auf einen Empfang der höchsten St. Gallerin verzichten. Das Parlament holt eine Ehrung in kleinem Rahmen nach.

VBK für Anschaffung von Schüler-Tablets

Für die Anschaffung von Tablets für sämtliche Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse beantragt der Stadtrat einen Kredit von 930'000 Franken. Die vorberatende Kommission unterstützt diese Vorlage des Stadtrates. Die Schülerinnen und Schüler sollen mit einem eigenen Tablet ausgerüstet werden. Mit diesen personalisierten Geräten werden Schülerinnen und Schüler zeitgemäss und zukunftsgerichtet gefördert. Sie können interaktive und multimediale Lehrmittel sowohl in der Klasse als auch zu Hause nutzen. Damit wird das Gesamtprojekt «Digitale Schule Gossau» gefördert und die Vorgaben des Lehrplanes werden erfüllt.

Fussgängerstreifen Freihof ist Kantonssache

Dem Stadtrat sei die Fussgängersicherheit beim Freihof ein grosses Anliegen. Deshalb beantrage die Stadt dem kantonalen Tiefbauamt, eine sichere Querung zu realisieren, beantwortet der Stadtrat die Interpellation "Fussgängerstreifen Höhe Freihof". Der Rat weist aber ebenso darauf hin, dass es sich bei der Flawilerstrasse um eine Kantonsstrasse handelt und die Stadt Gossau keine baulichen Vorkehrungen treffen kann. Der Rat erinnert daran, dass der Kanton den Fussgängerstreifen entfernt hat, weil der Streifen zu wenig benutzt worden sei.

Für den Beitrag von 800'000 Franken zum Ausgleich der Corona-Ausfälle an die Sana Fürstenland AG soll eine Vorberatende Kommission eingesetzt werden. Weiter hat der Stadtrat eine Interpellation zum Fussgängerstreifen Höhe Freihof beantwortet.

Öffentliche Sitzung mit Maskenpflicht - kein Livestream

Die Parlamentssitzung vom Dienstag, 29. Juni 2021 im Fürstenlandsaal ist wieder öffentlich und ohne Livestream, doch gelten weiterhin Corona-Schutzmassnahmen. Im Saal besteht Maskenpflicht. 

Stadt Gossau / Kommunikation