Stadt Gossau
31.03.2020
31.03.2020 15:27 Uhr

Gossau: Gesicherte Ferienbetreuung

Die Stadt Gossau löst den Auftrag für die Notbetreuung von Schulkindern während den Frühlingsferien mit ihren Tagesstrukturen. Es werden Ganztages- und Halbtages-Betreuung angeboten.

Am vergangenen Samstag hat die Kantonsregierung entschieden, dass die Politischen Gemeinden während den Frühlingsferien Kinder betreuen müssen, deren Eltern keine entsprechende Möglichkeit organisieren können. Die Stadt Gossau stützt sich für die Erfüllung dieses Auftrags auf die bestehenden familienergänzenden Tagesstrukturen ab.

In den beiden Ferienwochen wird an jeweils vier Arbeitstagen – Karfreitag und Ostermontag fallen in die Schulferienzeit – eine Betreuung zwischen 07:00 und 18:00 Uhr angeboten. Zur Auswahl stehen eine Betreuung am ganzen Tag, am Vormittag (07:00 bis 13:30 Uhr) und am Nachmittag (11:30 bis 18:00 Uhr). In allen drei Betreuungseinheiten ist ein Mittagessen enthalten. Für dieses Betreuungsangebot sind die Ferientarife der Gossauer Tagesstrukturen massgebend.

Das Angebot steht allen Eltern auf Gossauer Gemeindegebiet offen, welche in den kommenden zwei Wochen die Betreuung ihrer Kinder nicht anderweitig sicherstellen können. Anmeldungen sind bis Donnerstag, 2. April 2020, 12:00 Uhr nötig an astrid.tannheimer@stadtgossau.ch.

Stadt Gossau