Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Bildung
12.08.2021
23.08.2021 13:06 Uhr

E-Sprungbrett "Jugend Elektronik Zentrum St.Gallen"

Mädchen und Jungen sind begeistert vom JEZ-Einstiegskurs. Bild: JEZ
Das Jugend Elektonik Zentrum St.Gallen, das wir hier vorstellen, ist attraktiv für alle an Elektrotechnik und Elektronik Interessierten, egal ob Frühstartende im "Junior Club" oder Fortgeschrittene in weiterführenden Kursen. Dank den im JEZ erworbenen Kenntnissen und entdeckten Talenten haben schon zahlreiche Teilnehmende erfolgreich eine gute Lehrstelle gefunden oder im Studium von der praktischen Erfahrung profitiert.

Man kann sich jetzt für die Kurse anmelden. Kursbeginn ist am 30. August 2021; diese finden jeweils am Montag von 18:30 bis 20:30 Uhr statt.

Infotage im JEZ

Samstag, 28. August und 18. September, von 10:00 bis 16:00 Uhr.

Angebotene Kurse

  • "Junior Club" (ab 9 Jahren) für Frühstarter
  • Einstiegskurs (ab 12 Jahren) für Einsteiger, Technik-Interessierte und Hobby-Bastler
  • Fortgeschrittenenkurs nach absolviertem Einstiegskurs oder für Quereinsteiger
  • Werkstattkurs nach absolviertem Fortgeschrittenenkurs oder für Quereinsteiger
  • Spezialangebote wie aktuell "Raspberry-Workshops"
  • Tiefe Kurskosten dank Unterstützung durch Trägerschaft und Sponsoren

Als Kursleiter sind geschulte Fachpersonen im Einsatz. Der Unterricht hat ein sehr hohes, praxisorientiertes Niveau.

Nach jedem Kurs wird ein Zertifikat ausgestellt.

Wie anmelden?

Bitte Kursanmeldung von jez.ch herunterladen, ausfüllen und einsenden (mit Unterschrift eines Elternteils, falls TeilnehmerIn jünger  als 16 Jahre). Oder Online-Anmeldung hier:
https://jez.ch/formular/kontaktformular.php

Die Kursunterlagen werden am ersten Kursabend/-tag ausgehändigt. 

Sämtliches für die Praxis-Projekte verwendete Material und auch alle schriftlichen Kursunterlagen sind in den Kurskosten enthalten.

Im "Junior Club" des JEZ lernt man schnell die *Basics" der Elektrotechnik. Bild: JEZ

Erfolgreich und innovativ seit 33 Jahren

Das Jugend Elektronik Zentrum St.Gallen (kurz JEZ genannt) wurde 1988 vom Service-Club FIFTY-ONE INTERNATIONAL Mörschwil mit dem Ziel gegründet, Jugendliche eine sinnvolle und lehrreiche Möglichkeit zur Freizeitgestaltung anzubieten. In verschiedenen Kursen werden Knaben und Mädchen ab 11 Jahren sorgfältig in dei Welt der Elektrotechnik und der Elektronik eingeführt.

Die Schulungs- und Werkstatträume befinden sich an der Helvetiastrasse 47 in St.Gallen-St.Fiden.

Mitglieder der Trägerschaft sind Einzelpersonen, verschiedene Supporter-Clubs und renommierte Firmenmitglieder.

Leitung

Zentrumsleiter:
Franz Sigg, Rheineck

Präsident:
Daniel Morger, St.Gallen

Vize-Präsident:
Reto Steurer, St.Gallen

Kassier:
René Reinhart, Arnegg

Aktuar:
Karl Schönenberger, St.Gallen

Kontakt und weitere Informationen

E-Mail:
info@jez.ch

Telefon:
071 244 24 02

Website:
jez.ch

Facebook mit aktuellen Kursangeboten:
https://www.facebook.com/JEZSG

Raspberry-Workshops - so baut und programmiert man selber einen Mini-PC. Bild: JEZ

«Raspberry» - Workshops zum Bau eines Mini-PC

Dies ist ein Kursbeispiel für fortgeschrittene Jugendliche und interessierte Erwachsene. Start ist im Herbst 2021. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb eine schnelle Platzreservierung empfohlen wird.

Der Raspberry Pi ist ein Einplatinencomputer. Der Rechner enthält ein Ein-Chip-System von Broadcom mit einem ARM-Mikroprozessor, die Grundfläche der Platine entspricht etwa den Abmessungen einer Kreditkarte. Wie kann ich einen Raspberry-PC bauen und wofür lässt er sich einsetzen?

Die Raspberry-Workshops dauern jeweils 4 Abende à 2 Stunden.

Was kann man mit einem Raspberry Mini-PC steuern, messen, kommunizieren? Bild: Digitec AG
Jürg Grau / JEZ