Gesundheit
27.04.2020
27.04.2020 08:33 Uhr

Tulpenblüte macht Brustkrebs zum Thema

In der Blumenrabatte am Lindenplatz blühen weisse und rosa Tulpen. Sie sind ein Zeichen für die Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Gossau beteiligt sich damit an der nationalen Kampagne "Eine Tulpe fürs Leben".

Im letzten Oktober hat der städtische Unterhaltsdienst die Blumenrabatte am Lindenplatz bepflanzt. Dabei wurden weisse und rosa Tulpen im Verhältnis von sieben zu eins gesetzt. Dies als Zeichen dafür, dass in der Schweiz jede achte Frau von Brustkrebs betroffen ist.

Die Stadt Gossau beteiligt sich damit zusammen mit über 400 anderen Schweizer Städten und Gemeinden an der Kampagne "Eine Tulpe für das Leben", die der Westschweizer Verein «L’aiMant Rose» koordiniert. Die teilnehmenden Gemeinden geben mit der Aktion ein Signal zur Unterstützung der Brustkrebs-Erkrankten und deren Angehörigen. Die Tulpe wird in Verbindung gebracht mit Optimismus, Wiedergeburt, Lebenskraft und dem Lebenszyklus.

Stadt Gossau