Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Flawil
30.09.2021

Flawiler Lägelisnacht in diesem Jahr abgesagt

Aufgrund von Corona kann die beliebte Flawiler Lägelisnacht in diesem Jahr nicht stattfinden. Bild: flawil.ch
Nach Absprache mit dem Gemeinderat und dem Schulrat hat der Verkehrsverein Flawil beschlossen, auch dieses Jahr auf die Durchführung des Lägelisnacht-Umzugs zu verzichten. Schweren Herzens wurde dieser Entscheid gefällt. Die Verantwortlichen des Verkehrsvereins sind sich bewusst, dass diese Absage für viele eine grosse Enttäuschung ist.

Seit 1927 freut sich jedes Jahr Gross und Klein auf die Lägelisnacht, auf den Räbeliechtli-Umzug, der stets wie ein riesiger Leuchtwurm durch Flawils dunkle Strassen zieht. Dieses Jahr ist aber leider immer noch vieles anders, was nach wie vor dem Coronavirus geschuldet ist. Die Zertifikatspflicht für Anlässe im Freien ab 500 Personen ohne feste Sitzgelegenheit lässt eine Durchführung nicht zu. Es ist den Verantwortlichen unmöglich, die Umzugsroute, namentlich die Bahnhofstrasse, abzusperren und den Einlass zu kontrollieren. Aber ganz dunkel bleibt die Nacht vom 23. November 2021 nicht. Denn in den Schulen werden, wie schon seit vielen Jahren, auch dieses Jahr Räben ausgehöhlt und danach liebevoll und kunstvoll mit Schnitzereien verziert. Von innen von Kerzenlicht erhellt, werden diese Räbeliechtli dann da und dort zu bewundern sein. Und wie schon vergangenes Jahr erhalten die Schülerinnen und Schüler auch dieses Mal, am Morgen des 23. November 2021, einen Znüni. 2021 ist also – leider nochmals – ein Lägelisnacht-Umzugfreies Jahr. Umso grösser ist die Vorfreude auf die Lägelisnacht vom Dienstag, 22. November 2022.

Gemeinde Flawil