Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Verkehrsberuhigende Massnahmen in Harschwil

Bild: Gemeinde Oberbüren
In letzter Zeit wurde die Gemeinde Oberbüren von verschiedenen Seiten angegangen, weil im Weiler Harschwil zu schnell gefahren wird. Eine weitere Problematik besteht darin, dass zahlreiche Autofahrer die Strecke von der Henessenmühle via Harschwil nach Niederwil als Schleichweg benützen.

Nach diversen Besprechungen mit den Anwohnern und der Geoinfo AG, Wil, ist der Gemeinderat zum Entschluss gekommen, eine Verkehrsberuhigung zu montieren.

Nun wurden die geplanten Elemente zur Verkehrsberuhigung des Weilers Harschwil am letzten Freitag, 8.  Oktober 2021 gesetzt. Die verkehrsberuhigenden Massnahmen bleiben während zwei Jahren bestehen. Im Anschluss wird der Gemeinderat über das weitere Vorgehen entscheiden.

Gemeinde Oberbüren