Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
22.11.2021
27.11.2021 10:32 Uhr

Forti Gossau empfängt den TV Steffisburg

Forti will im kommenden Heimspiel wieder Punkte sammeln. Bild: Roland Peyer/Fortitudo Gossau
Am Donnerstag, 25. November 2021, spielt der TSV Fortitudo Gossau um 20:00 Uhr in der heimischen Buechenwald gegen den TV Steffisburg.

Nach der Heimniederlage im Spitzenkampf gegen die SG Wädenswil/Horgen geht es für den TSV Fortitudo Gossau nun erneut in der heimischen Buechenwald gegen den TV Steffisburg. Die Berner belegen mit sieben Punkten den zehnten Tabellenplatz.

Zusammenschluss hinter dem Leader 

Nach dem 26:28 gegen den Leader gab es in der Rangliste einen Zusammenschluss hinter dem Spitzenreiter aus dem Kanton Zürich. Vier Teams, darunter auch Forti weisen neben dem STV Baden, dem HSC Kreuzlingen und Handball Stäfa zwölf Punkte auf und damit belegen die Gossauer den fünften Platz. Dahinter kommt Handball Endingen mit elf Zählern und danach Stans mit deren zehn. 

Ein machbarer Gegner 

Mit dem TV Steffisburg kommt ein Gegner ins Fürstenland, welcher zuletzt ebenfalls eine Niederlage einstecken musste. Im Heimspiel setzte es eine 24:31-Niederlage gegen den BSV Stans ab. Dafür siegte man zuvor bei der SG Yellow/Pfadi Espoirs mit 28:25. 

TSV Fortitudo Gossau - TV Steffisburg
Donnerstag, 25. November 2021, 20:00 Uhr / Buechenwald, Gossau
Telegramm

Tabelle NLB

OS TEAM SP. PKT  
1   SG Wädenswil/Horgen 9 18  
2   STV Baden 9 12  
3   HSC Kreuzlingen 9 12  
4   Handball Stäfa 9 12  
5   TSV Fortitudo Gossau 9 12  
6   Handball Endingen 9 11  
7   BSV Stans 9 10  
8   TV Birsfelden 9 9  
9   SG GS/Kadetten Espoirs SH 9 8  
10   TV Steffisburg 9 7  
11   TV Möhlin 9 6  
12   SG Yellow/ Pfadi Espoirs 9 4  
13   HS Biel 9 3  
14   SG TV Solothurn 9 2
mas